Matrix Live!

Gestern gab es beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ganz großes Kino. Zu Matrix muss man eigentlich nicht viel sagen. Der Film war vor 10 Jahren klasse und ist es auch heute noch. Das Besondere an diesem Abend war aber, dass die Filmmusik live vom NDR Pop Orchester gespielt wurde. Das hat dem Film eine enorme Stimmung verliehen, die man normalerweise im Kino nicht erlebt, und zu Hause von der DVD natürlich sowieso nicht. Diese enorme Stimmung führte dann auch am Ende zu minutenlangen stehenden Ovationen für das Orchester und Don Davis, den Komponisten, der ebenfalls anwesend war.
Dies war ein “Kino”-Erlebnis der ganz besonderen Art, das ich nur empfehlen kann, falls es nochmal irgendwo aufgeführt wird.
Und muss man wirklich zu Matrix nichts sagen? Als wir am Veranstaltungsort ankamen waren wir uns nicht ganz sicher. Mindestens ein Viertel des Publikums war deutlich über 50/60, und wir fragten uns, ob sich wirklich alle klar darüber waren, was sie erwartet. Aber auch wenn es beim SHMF sonst meist klassische Musik gibt, haben nur sehr wenige den Saal im voraus verlassen.

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Unterstützer gesucht

Zwei Initiativen, die ich selbst gut finde, suchen Unterstützung:

  1. Initiative Pro Netzneutralität
  2. Cisco IOS educational Licensing Petition
Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Save A Tree

Ein Photo vom Papierspender in einem WC des Flughafens von Las Vegas. Ein Glück, das der Strom für den Handtrockner aus der Steckdose kommt und keine Auswirkungen auf die Umwelt hat … ;-)

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Cisco Networkers 2010, Tag 4


Meine Sessions des Tages waren “Cisco Integrated Services Routers G2 – Architectural Overview and Use Cases”, “Deploying and Troubleshooting Web Cache Communication Protocol (WCCP)” und “Enterprise IPv6 Deployment”.
Die IPv6-Session habe ich auf einer der letzte Networkers schon einmal angehört, aber da sich in diesem Bereich doch noch einiges in der Entwicklung befindet, kann man diese Session ruhig ab und an wiederholen. Interessant war, auf welches Interesse IPv6 inzwischen stößt. Es waren 396 Teilnehmer zu dieser Session registriert, ca. 3/4 davon waren anwesend. Das war bisher die Session mit den meisten Teilnehmern, in der ich war. In den letzten Jahren waren das durch die Bank weg weniger Interessierte.

Abends war dann der Customer Appreciation Event, der in der Garden Arena des MGM Grand stattgefunden hat. Das ist die Arena, in der dieses Jahr Lady Gaga auftritt, oder aber vor einigen Jahren Mike Tyson sich das Ohr von Evander Holyfield hat schmecken lassen. Mehrere Bands sorgten für Stimmung, für Essen war auch gesorgt und die Getränke flossen auch mal wieder in Strömen. Eine Kamera hatte ich leider nicht mit, daher kann ich den diesjährigen Cisco-Hut (noch) nicht zeigen … Aber er passte wieder zu “Viva Las Vegas!”. Dank der Handy-Kamera meines Trainer-Kollegen Helge, hier eine Variation (es gab den “Hut” in diversen Farben):

Der Hut zur CiscoLive! 2010

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Die Bahn mal wieder

Eigentlich wollte ich heute von Hamburg nach München fliegen. Aber das durfte heute vermutlich nicht einmal Superman. Da das gestern aber schon absehbar war, habe ich mir vorsorglich ein Bahnticket gekauft. Auf “Genuss in vollen Zügen” habe ich mich dabei auch eingestellt, auch wenn es in der Presse hieß, dass die Bahn zusätzliche Züge einsetzen will. Und das hat sie vermutlich auch. Und damit auf einer anderen Strecke ein zusätzlicher Zug möglich ist, fiel “mein” ICE halt aus. Naja, das ist eben meine Theorie, die durch lange Zeit der Erfahrungssammlung mit der Bahn entstanden ist.

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Es geht voran mit IPv6

So werden morgen z.B. für 24 Stunden die DNS-Rootserver abgeschaltet, um sie für IPv6 umzurüsten. Danach werden allerdings Benutzer älterer Systeme wie Windows XP offline bleiben.

Nähere Informationen gibt es bei tagesschau.de.

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

KOMSA

Oder: Wenn eine IT-Firma keine Ahnung von dem Internet hat. Einfach klasse:

Witzabmahnung von komsa an 100partnerprogramme.de

via lawblog.de

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Das Fernsehen


Aber zumindest gibt es ja noch das Bildungsfernsehen … Und das lügt auch nicht!

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Der Traum vom eBook

könnte langsam wahr werden:

http://www.skiff.com//skiff-reader.html

Alles was es da bisher gab, fand ich irgendwie erschreckend schlecht. Wenn das Gerät jetzt noch bezahlbar ist und viele Formate unterstützt wie PDFs, die durchsuchbar sind, dann ist das so gut wie gekauft.

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

Eine VMware VM kann 255 GB RAM haben,

vmpro VMFS können 256 VMs angelegt werden, jeder Host kann 256 Volumes benutzen und maximal 320 VMs beherbergen. 100 Hosts können in ein Datacenter, aber nur 32 Hosts in einen Cluster aufgenommen werden. Warum ich all dieses und noch ein paar andere Sachen weiß?

Ich habe vor kurzem die Prüfung zum VMware Certified Professional (VCP) gemacht, und dafür braucht man das halt alles. Da werden wohl einige Averna nötig sein, um dieses unnütze Wissen wieder aus dem Kopf zu bekommen und Platz für relevantere Sachen zu machen. Prost!

Artikel weiterverbreiten

Um Artikel über soziale Netzwerke weiterzuverbreiten, müssen Sie diese aktivieren - für mehr Datenschutz.

« Vorherige SeiteNächste Seite »